Anpacken für die Artenvielfalt

„Rettet die Bienen!“ – Mit dieser Devise erlangten die Initiatoren des Volksbegehrens Artenvielfalt in Bayern das beste Ergebnis, das je ein Volksbegehren im Freistaat eingefahren hat. Mit markigen Worten zum Naturschutz lässt sich derzeit ohnehin gut Stimmung machen: „Unser Haus brennt“ oder „Ich will, dass ihr in Panik geratet!“ der erst kürzlich von Katrin Göring-Eckardt zur Prophetin erhobenen schwedischen Umweltaktivistin, Greta Thunberg, belegen dies eindeutig.

„Das Beste kommt zum Schluss“

Von allerlei Seiten hört man dieser Tage den Wunsch einer besinnlichen Weihnachtszeit und eines guten neuen Jahres. Als Kreisvorstand der Jungen Union Paderborn möchten wir diese Besinnlichkeit nutzen und einen Moment Inne halten, um das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen.

Erfolgreicher Deutschlandtag für den Kreisverband

Gleich zwei Erfolge konnte die Junge Union im Kreis Paderborn (JU) beim diesjährigen Parteitag, dem Deutschlandtag, in Kiel verzeichnen. Ein gemeinsamer Antrag mehrerer Kreisverbände aus Nordrhein-Westfalen zur Begrenzung der Kanzlerschaft auf drei Amtsperioden wurde von den Delegierten mit einer knappen Mehrheit angenommen.

Kathrin Krause im Landesvorstand

Der vergangene Landestag der Jungen Union (JU) Nordrhein-Westfalen war für den Kreisverband Paderborn gleich aus doppelter Sicht erfreulich. Mit Kathrin Krause aus Elsen ist der Verband nach vier Jahren wieder im Landesvorstand vertreten.

Über 200 Gäste beim Westfälischen Abend

„Thomas Westhof ist das Gesicht für die erfolgreiche Entwicklung des Emsradwegs“, sagte der Laudator Hubert Böddeker, Vorstand der Sparkasse Paderborn, am Samstagabend im sehr gut gefüllten Landgasthof Kaiser. Über 160 Personen nahmen am Westfälischen Abend der Jungen Union Paderborn teil.

Pressemitteilung zum aktuellen Gesetzentwurf der SPD

Die Junge Union (JU) im Kreis Paderborn zeigt sich äußerst irritiert und verärgert anlässlich der Einbringung eines Gesetzentwurfs der SPD zur ersatzlosen Streichung des Paragraphen 219a Strafgesetzbuch. In dem Gesetz ist das Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche geregelt.

Stellungnahme zum Abschluss der Koalitionsverhandlungen

Den Abschluss der Koalitionsverhandlungen zwischen der Union und SPD nehmen wir als Junge Union Paderborn mit großer Enttäuschung, Frustration und Sorge für die Zukunft der Partei und des Landes zur Kenntnis.

Weitere Neuigkeiten laden